Gründliche Zahnpflege trotz Zahnspange

Wenn Sie eine feste Zahn­spange tragen, können Essens­reste leicht hängen bleiben und sich schnell Beläge bilden. Wie können Sie Ihre Zähne trotzdem gründ­lich reinigen?

Herausforderung für Putzer

Bei der Zahn­pflege mit einer festen Zahn­spange sollten Sie ein paar Tipps und Tricks beachten. Grund­sätz­lich gelten die glei­chen Regeln wie beim normalen Zähne­putzen, aber unter den Drähten oder an den Brackets der Zahn­spange setzen sich viel leichter Essens­reste fest. Um Zahn­be­läge, Karies und Zahn­fleisch­ent­zün­dungen zu vermeiden, sollten Sie diese Reste also beson­ders gründ­lich entfernen und eine aufmerk­same Zahn­pflege betreiben.

Das Zähne­putzen dauert nun auch etwas länger als die Zahn­rei­ni­gung ohne Brackets. Statt der sonst idealen Zeit­dauer von drei Minuten sollten Sie bei einer festen Zahn­spange fünf Minuten einplanen.

Zahnpflege bei fester Zahnspange

Spülen Sie zunächst Ihren Mund mit Wasser aus, um grobe Spei­se­reste zu lösen, die am Draht haften. Reinigen Sie nun mit einer Zahn­bürste Ihre Zähne und die Zahn­spange.

Setzen Sie die Zahn­bürste dazu direkt auf die Brackets und putzen Sie diese und die Zahn­au­ßen­fläche mit kleinen rüttelnden Bewe­gungen. Dann kommen die Bereiche zwischen Bracket und Zahn­fleisch und zwischen Bracket und Schnei­de­kante dran: Setzen Sie die Bürste im 45-Grad-Winkel auf und lassen Sie kleine rüttelnde Zahn­be­we­gungen über­gehen in Auswisch­be­we­gungen zum Zahn­fleisch bezie­hungs­weise zur Schnei­de­kante.

Danach reinigen Sie die Kauflä­chen mit Vor- und Zurück-Bewe­gungen und schließ­lich die Zahn­in­nen­seiten mit krei­senden Bewe­gungen.

Auch die besonders schwierigen Ecken

Nun ist es noch wichtig, dort zu putzen, wo die normale Zahn­bürste nicht hinkommt. Mit einer Inter­den­tal­bürste oder Zahn­seide können Sie die Zahn­zwi­schen­räume und alle Bracket-Gegenden gründ­lich reinigen. Die Zahn­seide fädeln Sie dazu unter dem Draht­bogen hindurch und bringen sie vorsichtig in den Zahn­zwi­schen­raum ein.

Zum Schluss spülen Sie noch einmal gründ­lich nach und kontrol­lieren Ihre Zähne und die Zahn­spange im Spiegel. Wenn Sie keine feste, sondern eine heraus­nehm­bare Zahn­spange haben, sollten Sie diese täglich mit einer Zahn­bürste und Wasser reinigen.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema haben oder einen Termin verein­baren möchten, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Mehr aus unserem Blog

Wie ist unser Gebiss aufgebaut?

Wir nutzen unsere Zähne jeden Tag, kauen auf unserem Mittag­essen herum oder zeigen unser strah­lendes Lächeln. Aber welcher Zahn ist eigent­lich wo zu finden und wie genau ist unser Gebiss aufge­baut?

lesen

Plötzliche Zahnschmerzen – was Sie tun sollten und was nicht

Mit einem Mal sind sie da: Zahn­schmerzen! Wie verhalte ich mich jetzt richtig und was kann ich tun, um sie schnell wieder los zu werden?

lesen

Was ist eine Wurzelbehandlung?

Haben Sie schon eine Wurzel­be­hand­lung erlebt? Wenn nicht, haben Sie sicher­lich schon einmal das Wort gehört, oder? Doch was genau verbirgt sich eigent­lich hinter einer Wurzel­be­hand­lung, wann ist sie nötig und wie genau funk­tio­niert das Ganze?

lesen

Alle Blog-Artikel